Share Button

Businessfotos und Mitarbeiterportraits Kanzlei - Fotograf Bremen

Wenn Unternehmen wachsen oder umstrukturiert werden, sind aktuelle Fotos gefragt. Für die Anwaltssozietät Trentmann, von Einem, Barth in Bremen habe ich Mitarbeiterportraits und Fotos der Kanzlei produziert. Zu sehen sind die Ergebnisse jetzt auf der neu gestalteten Homepage der Kanzlei, entwickelt von der Agentur neueseiten. Eine sorgfältige Planung und ein straffes Zeitmanagement waren nötig, um die viel beschäftigten Rechtsanwälte und Notare zu portraitieren.  

Businessfotos und Mitarbeiterportraits Kanzlei - Fotograf Bremen

Im Treppenhaus der Anwaltskanzlei fand sich mit einer modernen Wandverkleidung aus Glas ein schöner Hintergrund für die Mitarbeiterportraits. Große Fenster warfen viel Tageslicht in den Raum, so dass ich kein künstliches Licht benötigte. Lediglich ein Reflektor zum Aufhellen kam zu Einsatz. Meine Blitzanlage blieb eingepackt. Das wichtigste Tool an diesem Tag war ein gut 3,5 Meter langes Stück schwarzer Stoff. Dieser liegt immer in meinem Koffer und ist ein echtes Multitalent. Ich nutze ihn gerne als Hintergrund, zum Einwickeln fragiler Fotoausrüstung und häufig zum Blocken von Reflexionen. So auch hier: Das harte Licht der Mittagssonne erzeugte starke Reflexe, Spiegelungen und Schatten auf den Glasverkleidungen. Ich klebte mit der Stoffbahn eines der großen Fenster ab und das Problem war gelöst.

Nachdem alle Anwälte portraitiert waren, kamen zum Schluss noch einmal alle Personen zum Gruppenbild zusammen. In solchen Situationen hilft die Faustregel: „Mach mindestens so viele Bilder, wie Menschen auf dem  Foto zu sehen sind.“ Denn irgendjemand hat immer die Augen zu oder wird ungünstig getroffen. Der Termin ist seit Wochen in den Kalendern aller Beteiligten geblockt. Es gibt keine Möglichkeit das noch mal zumachen. Also  gilt: Viel hilft viel. Rückblickend bin ich mit Ergebnissen sehr zufrieden. Es war ein toller Job, der mir bewies, dass es nicht immer ein kompliziertes Licht-Setup sein muss und dass der schwarze Stoff nicht umsonst einen Stammplatz im Koffer hat.

behin the scenes - Mitarbeiter Portraits Bremen

3 Responses to Auftragsarbeiten: Mitarbeiterportraits und Businessfotos Anwaltskanzlei Bremen

  • Andreas

    schöne Arbeit! Nur warum hast das zweite Fenster nicht auch abgeklebt? Das hätte schön für einen einheitlichen Hintergrund gesorgt.

  • @ Andreas

    Und wo soll dann das Licht herkommen? Du hättest dann einen, zwar einheitlichen, aber völlig unterbelichteten Hintergrund gehabt.

  • Jonas

    Ja das ist tatsächlich die simple Antwort. Trotzdem danke an euch beide für das feedback

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.