Share Button

Ach, schön war’s!

Die Breminale 2012 ist vorüber und ich habe ein paar Momente in Zeitraffern festgehalten. Wer noch mehr Timelpase-Videos anschauen will: Seoul und Bremen habe ich auch schon in kleinen Wusel-Filmchen portraitiert.

9 Responses to Breminale 2012 – Timelapse

  • Marco

    Coole Sache. Aber wie hast du die – echt spektakulären – Aufnahmen ab der 42. Sekunde gemacht. Das würde ich mich echt interessieren, nen Dolly oder ähnliches wirst du ja nicht gehabt haben!?

  • Sven Rolfes

    Wundervoll!!!!!!!

  • Jonas

    Danke!
    @Marco: Die lange Fahrt ist nur mit einem Stativ realisiert. Zentimeter für Zentimeter manuelles Weiterrücken und dann in der post stabilisiert.

  • tyce

    Genau das wollte ich auch fragen. Riesig. Finde ich klasse. LG

  • Josef Rotter

    Großartiges Timelapse!
    Zu dem Weiterrücken ab 42 sec hätte ich (etwas spät) auch eine Frage: gibt es für die post zum Stabilisieren ein spezielles Programm?

  • Jonas

    @Josef
    DeShaker (http://www.guthspot.se/video/deshaker.htm), AfterEffects oder auch FinalCut können zu Stabilisieren genutz werden

  • Josef Rotter

    Vielen Dank!

  • Jewel

    You are amazing. I don’t need to know German to understand your language.

  • Jonas

    Thank you Jewel! Really appreciate it!

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.