Archiv

Kategorien Archive für: ‘Bremen’
Nachts auf der Erdbeerbrücke

Als hätte jemand tonnenweise Farbe in die Weser gekippt…

Der Blick von der Erdbeerbrücke war an diesem Abend wirklich ein bisschen surreal. Die blaue Stunde neigte sich gerade ihrem Ende zu und die Lichter von Kraftwerk, Baustelle, Weserwehr und Schleuse gaben jetzt den Ton an. Die Minuten, in denen das letzte schwache Tageslicht gegen die Dunkelheit der Nacht und die garstigen Farben der Industrielichter kämpft, sind immer wieder ein toller Zeitpunkt zum Fotografieren. Denn dann gibt es unglaubliche viele Schattenabstufungen, feine Texturen und interessante kühle Farben.

Besonders beeindruckt hat mich von diesem Standort aus, wie souverän und unbeeindruckt die Weser durch die vollständig funktionale Umgebung fließt. Überall setzen Stahl und Beton klare Grenzen und die Lichter der Stadt dominieren die Szenerie. Dem Fluss ist das egal. Er fließt und trotzt der Starrheit. Er strömt einfach vor sich hin und schenkt der urbanen Uniformität eine Portion Dynamik. Sollen sie ihn doch bunt anleuchten, sollen sie ihn doch durch Schleusen und Wehre jagen, sollen sie ihn doch mit ein paar Schiffen befahren. Das ist ihm scheißegal.

Pentax k7, PENTAX-DA 35mm F2.8 Macro Limited, f9.0, ISO 100, HDR aus 5 Belichtungen, Photomatix & Co.

Der Mantel

In einem kleinen Schuppen hing ein Mantel. Sehr einsam und traurig. So, als ob jeden Moment sein Besitzer zurückkommen müsste, ihn überwirft und Dinge ausgraben, reparieren oder begutachten geht. Doch leider kommt niemand zurück und der Mantel hängt am Haken.

Und wenn man das Wort Haken schreibt, geht es bei Leuten wie mir kurz “PENG” im Kopf. Denn ich gehöre zur Gruppe Menschen, die mal HGich.T gehört und sogar mal ein Konzert dieser Kapelle besucht haben. Seitdem sind einige Teile meines Wortschatzes einfach kaputt, verbraucht oder mit seltsamen Konotationen belegt. Bei “Haken” ist das jedenfalls so und ich lege den Mutigen dieser Welt das Musikstück “Der Haken” aus dem Jahre 2007 ans Herz. Zu finden auf der übersichtlichen Seite von HGich.T.

Ich zitiere mal kurz:

an den haken haeng ich die jacke auf,
in den bergen bin ich nicht zuhaus,
franc zanda du wirst abgelöst,
ein bärenfell als schal-
ein bärenfell haengt am haken,
ich hab einen großen garten
ein jumbo fliegt vorbei,
im garten liegt ein osterei

Pentax k7, Pentax A 50mm 1.4, f9.0, ISO 100, HDR aus 5 Belichtungen, Photomatix & Co.

Universum Bremen bei Nacht

Man sollte häufiger zum Universum fahren. Vielleicht hebt das Ding ja tatsächlich eines Tages ab…

Gestern habe ich die Windstille in Bremen genutzt, um ein Nacht-HDR des Science Centers aufzunehmen. Schon lange wollte ich dieses Bild machen, war aber immer zu faul, im Dunkel ans andere Ende der Stadt zu fahren. Das Ding ist aber eine Reise wert und ein abgefahrenes Stück Architektur. 40 000 Edestahlschindel bilden die Außenhaut des Gebäudes, das an einen Wal erinnern soll. Mich erinnert es eher an ein Ufo und die Edelstahlhaut ist ein Traum für HDR-Fotos. So viele Reflexionen, satte Farben und schöne Kontraste. Dank des kleinen Tümpels vor dem Museum gibt’s auch noch eine feine Spiegelung. Wirklich ein dankbares Motiv.

Pentax k7, Sigma 17-70, f14, ISO 400, HDR aus 7 Belichtungen, Photomatix & Co.

Schlachte in Bremen bei Nacht

Seit einigen Wochen hängt das 35mm limited von Pentax sehr häufig an der Kamera, denn ist es ist eine wirklich feine Linse. Jetzt, wo die Nächte endlich nicht mehr so kalt sind, kann man auch wieder ausgiebig im Dunkeln fotografieren und mit diesem Objektiv macht das richtig Spaß.Eine kleine feine Festbrennweite mit super Abbildungsleistung. die außerdem einen schönen Sterneneffekt um Lichtquellen produziert – und das schon bei recht kleinen Blendenwerten.

Nachts Bilder zu machen, entspannt mich. Selbst Orte wie die Schlachte, die sonst brechend voll sind, gehen irgendwann schlafen. Und dann kann ich in Ruhe rumstehen, Motive suchen, sorgsam Bildausschnitte festlegen und mich einfach darüber freuen, Zeit zum Fotografieren zu haben.

Pentax k7, PENTAX-DA 35mm F2.8 Macro Limited, f6.3, ISO 100, HDR aus 6 Belichtungen, Photomatix & Co.