facebook_timeline1

Facebook aktualisiert die persönlichen Profil-Seiten der Nutzer. Noch ist es nicht für jeden User aktiviert doch wer will, kann das selbst in die Hand nehmen und die Timeline ausprobieren. Caschy beschreibt, wie es geht.

Das Ganze ist mehr als ein Facelift. Das persönliche Profil wird zu einem Zeitstrahl, auf dem sämtliche Events angezeigt werden, die man mit facebook geteilt hat. Das heißt: Von der Geburt, über Schule und Ausbildung bis hin zu noch so intimen Details (je nachdem, was man dem Netzwerk so anvertraut), wird alles chronologisch dargestellt.
So werden die Profile zu regelrechten Schaukästen über die Person. Ich finde die Idee nicht verkehrt. Zumal man ja halbwegs steuern kann, was dort erscheint und was nicht.

Für Fotografen ist das ganze definitiv ein Schritt nach vorne. Bietet diese Art von Profil-Seite doch die Möglichkeit, sich bildstark zu präsentieren. Im Kopfbereich der Seite kann ein Cover-Foto eingestellt werden. Das sieht schick aus und macht die Seite individuell.
bild_gross Wer Fotos direkt auf Facebook postet, profitiert durch die Timeline von einer wesentlich größeren Darstellung. Somit ergibt sich, genauso wie bei google+, die Empfehlung, Fotos nicht nur noch zu verlinken sonder direkt hochzuladen, da sie so viel größer und präsenter publiziert werden.

Zudem hat sich auch die Fotoalben-Darstellung geändert. Sieht ein bisschen aus, wie bei google+ und ist definitiv schicker.

Tipps fur Fotografen:

  1. Nutze die Cover-Bild-Funktion und präsentiere dich und deine Arbeiten im Großformat in der Kopfzeile deines Profils. Nutze ein einzigartiges Bild, das dich am besten darstellt. Es ist das erste, was andere sehen, wenn sie dein Profil besuchen.
  2. Lade Fotos direkt hoch, so werden sie wesentlich größer dargestellt.
  3. Die Timeline ist ein Möglicheit, deine Entwicklung als Fotograf zu dokumentieren. Für Besucher ist es jetzt leichter auch vergangene Events gezielt zu finden. Ist doch nett so ein Tagebuch oder? Also nutze sie!
  4. Nutze die neuen Möglichkeiten, kreativ zu werden, jetzt!

4 Antworter auf Facebook: Profil als Timeline – Tipps für Fotografen

  • flow

    weisst du ob das auch für facebook seiten gilt? denke da an meine pappelstudioz seite bei facebook.

  • Jonas

    soweit ich das überblicke, geht das noch nicht. vieleicht kann man das irgendwie über Apss lösen. mal sehen, da ist meiner Meinung nach viel Spielraum zum Ausprobieren. warten wir mal ab…

  • Manfred

    Endlich bringt FB ein Facelift, dass tatsächlich funktional ist und beseitigt auch nebenbei die grässliche Freundesliste an der Seite. Das war ja das dümmste überhaupt.

  • […] Profilbilder bei facebook habe ich ja schon einmal hier und hier geschrieben. Ich mag es die Vorgaben des Systems zu nutzen und kreativ damit umzugehen. […]

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.