Share Button

Jeah! Als ich heute morgen aufgewacht bin, war es in meinem Zimmer so hell, wie schon seit Monaten nicht mehr. Richtig ordentlich Sonne auf die Haube. Ich hab die Pentax, mein neues Gorillapod und das Fahrrad geschnappt und hab erste time-lapse-Gehversuche unternommen. Das macht Spaß. Und jetzt geh ich gleich mit Sonnenbrand im Gesicht schlafen und freu’ mich über das Video, das ich grad aus über 2000 Fotos gebaut habe.

2 Responses to Frühling, Dachterrasse, Gorilla, Time-lapse und Bremen

  • Tobi

    Arschcool Jonas! Wie lange hast du dafür gebraucht? Sieht nach einer Menge arbeit aus!

  • Jonas

    Danke! was den zeitaufwand angeht: es dauert lange, die ganzen Bilder aufzuhübschen, sie zusammenzurechnen und so geschichten wie zooms und schwenks zu machen. Aber während die kiste rechnet, kann man ja kafee trinken gehen.

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.