Share Button

Freizeitparks sind spitze! Und wenn es diesen Sommer schon keinen Urlaub gibt, dann ist so ein kurzer Ausflug einfach nur super. Nach einem wunderbaren Tag mit Monster-Achterbahnen, ganz viel Adrenalin und wund geschrienen Kehlen  fühlt man sich erstaunlich gut. Einmal pro Jahr sollte man das mindestens machen! Der GoPro seid Dank, gibt’s auch Bewegtbild-Material, das mir beim Schneiden wirklich Spaß bereitet hat.

2 Responses to GoPro in der Achterbahn

  • Chriz

    Hast du sie einfach in der Hand gehalten, die GoPro?

  • Jonas

    JA, in der Hand gehalten. Hatte noch das Kopfband für die GoPro dran und hab es sicherheitshalber ums Handgelenk gewickelt.

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.