[vimeo width=“720″ height=“480″]http://vimeo.com/39833692[/vimeo]

Zeitraffer-Fotografie ist das Daumenkino für große Jungs! Es kostet eine Menge Zeit und fordert deine Geduld, aber die Ergebnisse machen einfach Spaß.

In den letzten Monaten habe ich Ansichten aus Bremen gesammelt, um ein bisschen für unseren Zeitraffer-Film in Seoul zu üben. Und so füllten sich Speicherkarten und Festplatten: Knapp 15.000 Einzebilder habe ich geschossen, um ein paar Minuten Film zu erstellen.

Um den bekannten Tilt-Shift-Look in einige Aufnahmen zu bekommen, war eine erhöhte Perspektive nötig. Dank der freundlichen Menschen bei brepark konnte ich einige Sequenzen von Bremer Parkhäsuern aus fotografieren. Dabei ergaben sich ein paar völlig neue Blickwinkel auf die Stadt.

Folgendes Equipment habe ich benutzt:
Pentax k7
GoPro Hero 960

Samyang 8mm/3.5
Tamron 17-50mm/2.8
Sigma 17-70mm/2.8-4.5
Pentax 35 mm/2.8
Pentax 50 mm/1.7
Pentax 50-135mm/2.8

DIY igus slider mit Getriebemotor
Lightroom und LRTimelapse von Gunther Wegner

8 Antworter auf Timelapse – Bremen

  • Björn Harste

    Och, mit der richtigen Technik ist zumindest die kontinuierliche Auslösung kein Problem. Für die Canon DSR gibt es hervorragende (programmierbare) Fernbedienungen. 🙂

  • Jonas

    ja Björn,
    du hast Recht, es ist kein Problem. Die Pentax hat sogar eine integrierte (programierbare) Intervallfunktion. Zeit und Geduld braucht man trotzdem 🙂

  • Ben

    You should do this for Freimarkt, from the first day of building to last day taking everything down!

    Email me if you want. I have an office in a building overlooking the Bürgerweide.

  • Jonas

    Hey Ben,
    awesome idea! I will send you an email, when the Freimarkt season is coming up.

  • Roger G Rezten

    Daumen hoch!!!
    Sehr gelungen.

    glg Roger

  • W

    Toll, gefällt mir!

  • Robert

    klasse video! ich kann für canon dslr’S nur magic lantern empfehlen, das ist eine freeware (gratis) , die eine timelapse funktion mit eingebaut hat

  • Jonas

    Danke für den Tipp Robert. Persönlich bin ich mit Pentax unterwegs, habe bislang aber auch nur gutes über magic lantern gehört.

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.