Share Button
urbex_marodes_klavier_jonas_ginter-1

Da steht es nun. Einsam und traurig. Ein paar dumpfe, verkümmerte Töne quälen sich heraus.
Doch eines lässt es sich nicht nehmen: Den Stolz und Anmut vergangener Tage.

Alte Klaviere sind immer ein Highlight auf Fototouren durch verlassene Gebäude und so freute ich mich auch über dieses marode Intrument, das in der Ecke einer alten Fabrikhalle stand. Offensichtlich schon seit vielen Jahren. Eine dicke Staubschicht lag über dem dunklen Holz, Spinnenweben spannten sich über die gewölbten Tasten. Wer weiß, wann auf diesem guten Stück das letzte mal gespielt wurde. Warum es nur dort steht? Wer es wohl vergessen hat?

3 Responses to Piano Piano

  • Danny

    Großartig.

  • Olli

    Hi Jonas,

    ich hatte ja auch schon das eine oder andere Klavier vor der Linse, aber so ein schönes verrottetes nocht nicht… Daumen hoch!

    Gruß Olli

  • […] begeistert von seinen humorvoll-raffinierten Geschwisterbildern, seinen Einblicken in verfallene Gebäude und natürliche seinen Timelapse-Videos. Was ich vor allem daran mochte: Viele der Bilder und […]

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.